Fragen und Antworten

Hier findest du alles was du zu unseren Hotrod Touren wissen musst.

Wie kann ich eine Hotrod Tour buchen?

Unsere Touren findet Ihr online in unserem Buchungssystem (Menüpunkt: BUCHEN). Über das Eingabeformular könnt Ihr bequem eure Wunschtermine abfragen und erhaltet alle vorausgeplanten Touren direkt zum Buchen aufgelistet. Natürlich kannst du uns auch über unsere Hotline kontaktieren und einen individuellen Termin mit uns abstimmen. Über unsere Hotline ist es auch möglich individuelle Termine und Teilnehmerzahlen zu realisieren.

Hotline (+49) / 0241 / 95291871

Jetzt online Buchen oder rufen Sie uns an! Dienstag-Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr

Welche Teilnahmevorraussetzungen gibt es?

» Ein Mindestalter von 18 Jahren ist Grundvoraussetzung.
» Fahrerlaubnis Klasse 3/B  (PKW) Diese ist vor Fahrtantritt vorzuzeigen.
» Maximale Körpergröße von circa 2,00 m, bei einer Hüfthöhe von 1,10m
» Minimale Körpergröße von circa 1,60 m
» Maximales Körpergewicht von 120 kg
» Bei uns gilt die 0,0 Promille-Grenze (Es werden zufällige Kontrollen durchgeführt)

» Kein Drogeneinfluss oder sonstige Medikamente, die die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen
» Es gilt Helmpflicht, Helme werden kostenfrei zur Verfügung gestellt
» Bedingt durch Baustellen oder den Berufsverkehr kann die tatsächliche Tour abweichen
» Es gelten unsere AGBs.

Das akzeptieren unserer Haftungsausschlusserklärung ist Teilnahmebedingung.

Diese ist vor Fahrtantritt zu unterzeichnen. Hier können Sie die Dokumente einsehen.

Wie viele Fahrer können an einer Tour teilnehmen?

Wir verfügen über eine große Fahrzeugflotte. So sind auch größere Gruppen Events (z.B 20+) möglich. Aus organisatorischen Gründen und für den optimalen Tourspass begrenzen wir die Teilnehmer Zahl in einer Gruppe auf ca. 10-12 Personen. Es können aber mehrere Gruppen gleichzeitig oder leicht Zeitversetzt fahren. Für individuelle Anfragen kontaktiere bitte unsere Hotline. In unserem online Buchungssystem sind die Touren auf 10-12 Personen begrenzt. Bitte kontaktiert uns über unsere Hotline für größere Gruppenanfragen. 

Hotline (+49) / 0241 / 95291871

Jetzt online Buchen oder rufen Sie uns an! Dienstag-Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr

Wie Groß oder Schwer darf ich sein um mitzufahren?

Unsere Größenangaben sind grobe Richtwerte, jeder Mensch ist anders gebaut und ob diese Größenangaben auch für dich passen finden wir am besten heraus wenn wir es beim Probesitzen ausprobieren. Wenn du dir also unsicher bist ob du zu Klein oder zu Groß für unsere Fahrzeuge bist, kontaktiere uns einfach vorher oder vereinbare einen Termin zum Probesitzen.

 

» Maximale Körpergröße von circa 2,00 m, bei einer Hüfthöhe von 1,10m
» Minimale Körpergröße von circa 1,60 m
» Maximales Körpergewicht von 120 kg

 

Solltest du zu Groß zu Klein für unsere Hotrods sein, verfügen wir über eine offene Variante unserer Hotrods. Diese Kreidler Karts sind technisch baugleich zu unseren mini-Hotrods, verfügen aber über eine einfache Sitzverstellung und durch die offene Bauweise (Kein Chassis) über mehr Beinfreiheit und Platz für deine Knie. Bezüglich der Verfügbarkeit dieser Fahrzeuge solltest du dich dann jedoch unbedingt vorher informieren.

 

Ein sicheres bedienen deines Hotrods und der Pedale ist Grundvoraussetzung für eine sichere und Unterhaltsame Tour. Gerne informieren wir dich deshalb gerne bei allen Fragen rund um unsere Fahrzeuge.

Was muss ich zur Tour mitbringen?

Für die Teilnahme an unseren Touren ist ein gültiger PKW Führerschein Pflicht, diesen musst du vor Fahrtantritt vorzeigen. Ohne gültigen Führerschein ist die Teilnahme nicht möglich! Wenn du Gutscheine für deine Tour besitzt bringe diese bitte ausgedruckt oder im original mit zur Tour. Du solltest festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung tragen. Bei kühlen Temperaturen sind z.B Handschuhe ratsam aber keine Pflicht.  

  • Führerschein / Personalausweis
  • Eventuelle Gutscheine / Voucher
  • Angemessene Kleidung
  • Festes Schuhwerk

Darf ich meinen eigenen Helm mitbringen?

Eigene Motorradhelme sind gestattet insofern diese gemäß der StVO zugelassen sind. Für den Sitz und Zustand des Helmes ist der Fahrer selbst verantwortlich. Gestattet sind reguläre Integral; Motocross und sogenannte Chopper Helme. „Eierschalenhelme“ und Fahrradhelme sind nicht gestattet, da diese keinen ausreichenden Schutz bieten.

Wenn du keinen eigenen Helm besitzt erhältst du vor Tourbeginn kostenlos einen Leihhelm von uns. Hierfür benötigst du aus Hygienischen Gründen ein Beanie / Sturmhaube diese kannst du selber mitbringen aber auch bei uns vor Ort erwerben (2€ Stk.) . 

Erlaubte Helme-01

Was passiert wenn für meinen Tourtag Regen gemeldet ist?

Hotrod Tour Aachen

Regen und schlechtes Wetter kann einen echten Aachner nicht erschrecken. Leider können wir unsere Hotrod Touren aus Sicherheitsgründen nur bei geeignetem trockenen Wetter durchführen. Gebuchte Touren werden bei Regen also verschoben und wir vereinbaren mit euch flexibel einen neuen Termin.

 

Ihr habt im Fall von schlecht gemeldeten Wetters jederzeit selber die Möglichkeit uns zu kontaktieren und die Tour vorsorglich kostenfrei auf ein neues Datum zu verschieben. Insofern am Tourtag die Touren tatsächlich nicht stattfinden können nehmen wir mit euch über die bei uns hinterlegten Kontaktdaten Verbindung auf. Ihr werdet dann frühst möglich via. SMS oder einen Anruf durch uns Informiert. Sollte ein neuer Termin nicht unmittelbar für Euch planbar sein können Ihr euch hiermit natürlich etwas Zeit lassen, zwischenzeitlich schreiben wir die Tour (z.B bei Vorkasse) solange via. Gutschein gut.

Hotrod Aachen

Anfangs wurden HotRods auf der Basis preiswerter, älterer Modelle aus der Vorkriegszeit aufgebaut. Das Gewicht wurde reduziert und ein stärkerer Motor eingebaut. In den 1940er Jahren fanden die aus dem Zweiten Weltkrieg zurückkehrenden Soldaten oder auch Jugendliche aus wohlhabenderen Familien so eine kostengünstige Möglichkeit, sich Beschleunigungsrennen zu liefern. Die ersten Hot Rodder sind somit die Pioniere des Drag Racings. Heutzutage ist das Hot Rodding eine Art automobiler Subkultur. Die Szene hat sich längst vom Lebensstil und Lebensgefühl der 1950er Jahre losgelöst. Wie damals haftet den Hot Roddern jedoch auch heute noch ein gewisses Rebellenimage an.

Die klassische Basis für HotRods waren zu Beginn ihrer Zeit alle verfügbaren Kleinwagen wie das Ford Modell T oder das Ford Modell A, wobei die beliebtesten Modelle aus den Jahren zwischen 1932 und 1934 stammten. Die US-Customizing-Szene kennt verschiedene Kategorien, die sich unter anderem durch klar definierte Stilregeln voneinander unterscheiden, vor allem was die verwendeten Karosserien und Modelle anbelangt. Bis zum Baujahr 1949 werden entsprechend frisierte Fahrzeuge als HotRods bezeichnet.

Das gilt auch für Nachbauten. Die Karosserien für HotRods stammen immer öfter aus den Werkstätten moderner Karosseriebauer, denn originale historische All-Steel-Bodies, wie etwa das Ford Modell B von 1932, der Deuce, werden immer seltener. Unsere Rods bedienen sich zwar der Linienform des Ur-Rods nur alles etwas kleiner und Handmade. Nichtsdestotrotz bleibt der Fahrspaß der mit dem HotRod verbunden ist.

Karosserie GFK Abmessungen L. / B. / H.: 2200 mm / 1120 mm / 810 mm Chassis Rohrrahmen Räder vorn 15 x 6,0 x 6 Zoll Räder hinten 16 x 6,5 x 8 Zoll Achsaufhängung Starr Bremsen Trommel vorne und hinten Handbremse Mechanisch Lenkung Direktlenkung Motor Viertakt Gebläsegekühlt Leistung 13,6 PS (10 KW) Hubraum 170 ccm Zündung CDI Sekundärantrieb Differenzial Achsantrieb Getriebe Automatik Höchstgeschwindigkeit 88 km/h Vergaser Keihin Sonstiges E- Starter, ÖL- Kühler

Höchstgeschwindigkeit 88 km/h 

13,6 PS bei  170 ccm

Wo erhalte ich Gutscheine für eine Hotrod Tour?

In unserem Shop findest du alle unsere Gutscheine und Geschenkoptionen. Die Gutscheine sind 3 Jahre für alle unsere oktanhaltigen Touren einlösbar.

Natürlich kannst du deinen Gutschein auch direkt an unserer Station erwerben (Bitte Öffnungszeiten beachten und besser vorher anrufen falls wir gerade auf Tour sind).

Unsere Gutscheine erhältst du aber auch an so gut wie jeder Vorverkaufsstelle in Deutschland (CTS/ Eventim).

Im Kapuziner Karree Aachen (KLENKES TICKET), Kartenhaus Würselen und im Michael Schumacher Kartcenter in Kerpen erhältst du unsere Original Gutscheine und Geschenkboxen.

Wie kann ich Werbung auf euren Hotrods machen?

Hotrod Werbung ist ein echter Hingucker. Wir fahren täglich durch die Region und ziehen dabei immer neugierige Blicke auf uns. Fotos der Hotrod Touren landen auf Facebook, Instagram und und und… Wenn du Interessiert bist deine Firma oder Produkt auf einem Hotrod zu Bewerben kontaktiere uns bitte über unsere Email Adresse (info@hotrod-aachen.de). Gerne kannst du uns auch direkt ansprechen und über unsere Hotline bei uns anrufen.

Hotline (+49) / 0241 / 95291871

Dienstag-Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr

Ist das Filmen (z.B GoPro) während der Tour erlaubt?

Das Filmen mit einer Actionkamera während der Fahrt ist erlaubt. Du kannst deine eigene Kamera mitbringen oder eine Actionkamera (mit Speicherkarte) bei uns für die Dauer der Tour ausleihen. Wir bieten dir verschiedene Befestigungsmöglichkeiten für Actionkameras z.B an unseren Helmen. Bitte Informiere dich bei unseren Guides wie du die Kamera befestigen kannst um eine Beschädigung der Fahrzeuge oder deiner Kamera zu vermeiden. Das Filmen mit dem Handy o.ä ist während der Fahrt nicht gestattet, deine beiden Hände gehören an das Lenkrad und deine Aufmerksamkeit auf die Straße.

Weitere Informationen…

Wenn du deinen fertigen Film später mit uns Teilen möchtest freuen wir uns sehr darüber!

Auf Instagram kannst du uns gerne via. #HOTRODAACHEN verlinken.

Gibt es auch Hotrods als Zweisitzer?

Nein. Bei allen unserer Hotrods handelt es sich ausschließlich um Einsitzer. Es können und dürfen explizit keine zusätzlichen Personen im Fahrzeug mitgenommen werden (z.B. Kinder). Jeder Teilnehmer erhält ein eigenes Fahrzeug und muss mindestens 18 Jahre alt sein und eine gültige Fahrerlaubnis vorweisen können. (Siehe Teilnahmebedingungen.) Personen ohne Führerschein oder Kinder können also nicht an unseren Touren teilnehmen. 

Wie kann ich meine Tour stornieren?

Bitte informieren Sie sich bei einer Stornierung Ihrer Tour und der Änderung der Teilnehmerzahl über unsere Stornierungsbedingungen. Grundsätzlich sind Buchungen mit der vereinbarten Teilnehmerzahl verbindlich. Sollten Sie die Teilnehmerzahl Ihrer Tour anpassen müssen so teilen Sie uns dies bitte frühestmöglich mit. Bei Nichterscheinen zur Tour oder nicht erfüllen der geltenden Teilnahmebedingungen vor Tourbeginn (z.B keine gültige Fahrerlaubnis oder auch Drogeneinfluss.) ist die Teilnehmergebühr in voller Summe zu erbringen. Stornierungen / Änderungen einer Buchung 14 Tage vor dem Tourdatum sind voll umfänglich zu Zahlen. Weitere Informationen und die Stafflung eventuell anfallender der Stornierungskosten entnehmen Sie bitte unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen, diese werden Ihnen bei Buchung zugesendet und können im voraus online über unsere Webseite eingesehen werden.

Einweisungsvideo